Jugendfeuerwehr

Die Jugendabteilung oder umgangssprachlich Jugendfeuerwehr genannt ist ein wichtiger Teil der Wehr. Den ein großteil der Mitglieder wechseln mit Vollendung des 17. Lebensjahres in den aktiven Dienst der Einsatzabteilung.

Bild 185

 

Zur Zeit besteht die Jugendfeuerwehr Marburg-Elnhausen aus 13 Jungen und Mädchen. Diese treffen sich wöchentlich im Feuerwehrgerätehaus um an der feuerwehrtechnischen Ausbildung, sowohl theoretisch als auch praktisch teilzunehmen. Besonders in der kalten Jahreszeit wird bei den Treffen aber auch mal an einer Modellanlage, ähnlich einer Modelleisenbahn gebastelt oder Gesellschaftsspiele gespielt. Die Gestaltung der Treffen obliegt dem Jugendfeuerwehrwart und dessen Stellvertretern, alle drei sind zudem aktive Mitglieder der Einsatzabteilung.

Bild 014  

Ein wichtiger Bestandteil der feuerwehrtechnischen Ausbildung ist der Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehr, allgemein als Jugendfeuerwehrwettkampf bezeichnet. Für den jährlich stattfindenen Wettbewerb unter den Marburger Jugendfeuerwehr wird ein beachtlicher Teil des Jahres geübt um eine gute Platzierung zu erreichen.

Bild 064   Bild 202

  

Als Ausgleich zu den auch mal anstrengenden Übungsdiensten werden regelmäßig Freizeitaktivitäten angeboten. Beispielsweise findet jährlich ein Zeltlager statt, Schwimmbäder werden besucht oder ein Tag in einem Freizeitpark verbracht.

 

Haben wir dein Intresse an der Jugendfeuerwehr geweckt? Wir treffen uns jeden Dienstag (außer in den Schulferien) von 18:20 - 20:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. Komm einfach mal vorbei, dann kannst du dir unverbindlich ein persönliches Bild von uns machen. Wir würden uns freuen.

 

Hier findest du die Kontaktdaten unserer Ansprechpartner.

 


 

Mitglied werden

Letzte Einsätze

F BMA - Brandmeldeanlage
11.10.2020 um 18:34 Uhr
Dagobertshausen - Dagobertshäuser Straße
weiterlesen
F 3 - Wohnhausbrand
28.09.2020 um 02:09 Uhr
Dagobertshausen - Im Dorfe
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!